Am 7. November wurde die Volksschule in der Willicher Heide nach nur 8 Monaten Bauzeit eingeweiht. Endlich hatte Willich genügend Schulraum, so dass die Kinder nicht mehr mit über 70 Kindern in einer Klasse untergebracht werden mussten. Im ersten Schuljahr, 1908, wurden 3 Klassen gebildet. Der 1. Lehrer hieß Herr Schäfer. Er hat die Schule 21 Jahre lang geleitet.