Offene Ganztagsschule

 eine Schule für den ganzen Tag

Im Fuchsbau fühlen sich kleine und große Kinder wohl!

  • Mittagessen ist Kultur – in ruhiger Atmosphäre mit guten Tischsitten
  • den Kindern ein zweites Zuhause geben – Pädagogisches Fachpersonal kümmert sich um Ihre Kinder
  • kindgerechte Räume – ein harmonisches Miteinander pflegen
  • vielfältige Förderangebote
  • Hausaufgaben – in festen Gruppen

Kinder sollten mehr spielen… denn wenn man genügend spielt, … dann trägt man Schätze in sich, … aus denen man sein ganzes Leben lang schöpfen kann.

Astrid Lindgren

Mittagspause

Die Zeit in der OGS beginnt mit der Mittagspause.

Eine Stunde Zeit für Bewegung,

gemeinsames Mittagessen, Ruhe und Entspannung.

Lernzeit

An manchen Tagen ist dann wieder Unterricht und anschließend Schularbeitszeit in den eigenen Klassen.

Arbeitsgemeinschaft

Die Kinder wählen jedes Halbjahr aus verschiedenen Angeboten ein bis zwei Angebote aus.

Freies Spiel

in allen Räumen, draußen auf dem Schulhof oder im Garten

Wir geben den Kindern Raum und Zeit zum Spielen, Entspannen und Lernen.

  • In drei Gruppenräumen … ankommen, spielen, soziale Kontakte pflegen
  • In einem Bauraum … Kreativität entfalten
  • In einem Ruhe- und Entspannungsraum … Erfahrungen mit Traumreisen und Klangschalen machen
  • In einem Speiseraum … gemeinsames Essen in der Gruppe erleben
  • Draußen sein … auf dem Schulhof, im Klettergarten und im OGS-Garten
  • In der Turnhalle … spielen, tanzen, bewegen bei jedem Wetter

Das Team der Offenen Ganztagsschule stellt sich vor

  • Conny Fuchs (OGS-Leiterin)
  • Melanie Rullo
  • Nicole Eggert
  • Roman Dönicke
  • Karin Mettler
  • Katharina Skornia
  • Noah Nawrocki (Freiwilliges Soziales Jahr)
  • Fabian Mauermann (Freiwilliges Soziales Jahr)

Telefonisch sind wir

von 09.00 bis 11.15 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr erreichbar.

02154 / 49 964 20 (OGS-Büro)    02154 / 49 964 23 (bevorzugt)   02154 / 49 964 21 / -22    Mobil: 0175 / 480 23 96